Unsere Freunde
Unsere Freunde - bestehend aus unserem Familien-Hunderudel - sind mittlerweile leider auch schon alle gestorben. Aber trotzdem wollen wir sie vorstellen:
 

NIKO

April 1991 - Februar 2003

Niko, unser erster Hund war angeblich ein Schäfer-Cocker-Mischling. Charakterlich können wir auf jeden Fall den Spaniel bestätigen! Es war stur, ein bisschen naiv, aber eine gute Seele. Für mich war ein Traum in Erfüllung gegangen, als der Familienrat sich für einen Hund entschieden hatte, und ich unternahm sehr viel mit ihm. Niko wird uns immer in guter Erinnerung bleiben!

 

CARA

Juni 1999 - Juni 2013

Cara war eine kleine Tussi und lebte bei meiner Schwester Claudia. Sie war die Tochter einer Colliehündin, den Münsterländervater nahmen wir als gegeben hin. Sie war das ungekrönte Rudeloberhaupt, das oftmals mit lautstarker Stimme für Ordnung unter den "Untergebenen" sorgen wollte. In Wirklichkeit aber war sie eine ganz eine liebe Schmuserin! Eine Woche vor ihrem 14. Geburtstag ist sie einfach eingeschlafen.

 

MONA

September 2002 - Mai 2017

Mona war eine wilde Hummel! Sie war ein nicht vermittelbarer Hund auf einem Bauernhof, bevor sie mit einem halben Jahr zu meinen Eltern kam. Die Mutter war ein Berner Sennen Hund, der Vater ist unbekannt, aber wegen der hohen Sprünge, die Mona aus dem Stand meisterte tippen wir auf einen Gummiball :-D. Fremde Menschen und Hunde machten sie sehr nervös, aber in ihrem Rudel war Mona immer ganz lieb und verspielt!

 

BACO

Mai 2004 - August 2017

Baco (hier am Foto mit Irmi) war ein stolzer Goldie und lebte wie Cara auch bei meiner Schwester. Seit er im Alter von 9 Wochen eine Packung Parkemed500 vernichtet hatte, war er völlig schmerzfrei! :-) Dies kam ihm oft zugute, da er durch seine Tollpatschigkeit alles niederrannte, was im Weg stand! Die Harmonie zwischen Irmi und Baco auf dem Foto hielt nicht lange an. Bald schon fiel Irmi über Baco her, sobald sie ihn sah (wie sie es halt mit allen Retrievern macht...)!
Um diese Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Damit kann ich feststellen, welche Inhalte für meine Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information hilft mir dabei, in Zukunft diese Webseite für meine Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in meiner Datenschutzerklärung widersprochen werden.
Zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden! Ablehnen